FIFA gibt Weltrangliste bei der WM-Verlosung in Russland an 

Die FIFA führt die Verlosung für die Fußballweltmeisterschaft im folgenden Jahr in Russland aus.

Die 32 teilnehmenden Länder werden aus vier Töpfe verteilt. Gastgeber Russland und die sieben höchstdotierten Länder im Ranking vom 16.Oktober kommen in Topf 1.

Die FIFA verabschiedet sich damit vom komplexen Verlosungssystem, das bei der WM 2014 in Brasilien verwendet wurde.

Die FIFA gibt die Rangliste vom 16. Oktober an, damit die Länder, die danach noch Play-Offs spielen den Vorteil haben, extra Punkte auf Kosten anderer Länder erreichen zu können.

Außerdem bleibt die Regel in Kraft, dass keine zwei Länder vom selben Kontinent in eine Gruppe kommen, mit Außnahme von Europa.

Italien

Die Top sieben der Weltrangliste wird nun durch Deutschland, Brasilien, Portugal, Argentinien, Belgien, Polen und der der Schweiz gebildet. Mit dem heutigen Ranking würden Frankreich (achter) und Spanien (elfter) in Topf 2 landen, und Italien (siebzehnter) bei WM-Teilnahme in Topf 3.

Topf 2 ist dann noch möglich, wenn mehrere Länder, die vor Italien kommen die WM nicht holen . Die Italiener selbst müssen den Gruppengewinn Spanien überlassen und sich über die Play-Offs qualifizieren.

Brasilien, Iran, Mexiko, Japan, Belgien, Süd-Korea und Saudi-Arabien haben nach Russland bereits sicher ein WM-Ticket. Die Verlosung findet am 1. Dezember im Kremel in Moskau statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.