WM 2018

WM 2018

Die WM 2018 findet in Russland statt. Am 2. Oktober 2010 machte der Weltfußballverband FIFA bekannt, dass Russland das Gastland der WM 2018 sein würde. Die WM 2018 findet vom 14. Juni 2018 bis zum 15. Juli 2018 statt. Bei dieser WM in Russland werden 32 Nationalmannschaften gegeneinander antreten.

Für Russland ist es das zweite Mal, dass dort ein großes Turnier stattfindet. Im Jahre 2014 war Russland auch Gastland der olympischen Sommerspiele. Es ist das erste Mal, dass eine Fußball-WM in einem osteuropäisches Land ausgerichtet wird. Russland liegt zum größten Teil in Asien und mit einem kleinen Teil in Europa.

wm 2018 fussball in Russland
Logo WM 2018 in Russland – Quelle Wikipedia und FIFA

WM 2018 in Russland

Vor dem WM-Finale im Jahre 2014 von Deutschland gegen Argentinien wurde die WM-Organisation von Brasilien an Russland weitergereicht. Dies geschah während einer kleinen Zeremonie. Präsident Putin versprach ein Turnier vom selben Niveau zu organisieren, wie dies in Brasilien der Fall war.

Wann beginnt die Qualifikationsphase der WM 2018?

An den Qualifikationsspielen für die WM 2018 werden 204 Länder teilnehmen. Diese werden gegen einander um die 31 Plätze die verfügbar sind, antreten. Russland ist als Gastgeberland bereits automatisch qualifiziert. Bevor es mit der Qualifikation losgeht, gibt es eine Auslosung, welche Länder in welche Gruppen kommen.

Klick hier, um die Gruppierungen und den Spielplan der Qualifikationsphase für die WM 2018 zu sehen.

Die Qualifikationsphase beginnt am 4. September 2016. Für die Mannschaft beginnt die Qualifikation mit dem Spiel gegen Norwegen.

Welche Spielorte gibt es während der WM 2018?

Es sind 11 Spielorte, in denen die Spiele stattfinden werden, angekündigt worden. Dies sind die Spielorte:

wm 2018 spielorte russland

Jekaterinburg, Kaliningrad, Moskau, Nischni Nowgorod, Kasan, Samara, Saransk, Wolgograd, Rostow, Sotschi und Sankt-Petersburg.

Die Fußballstadien von Krasnodar und Jaroslawl genügten nicht den hohen Ansprüchen der FIFA. Die Qualität der Spielorte hängt unter anderem von der Infrastruktur, dem Vorhandensein von Flughäfen, der sozioökonomischen Entwicklung und den geplanten Stadien ab.
Hier findest du alles über die Spielorte der WM 2018 in Russland

In den Stadien finden während den Fußballspielen zwischen 43 000 bis 90 000 Zuschauer platz. Das Eröffnungsspiel der WM 2018, eines der Halbfinale und das Finale selbst werden im Olympiastadion Luschniki in Moskau stattfinden.

Eine WM ohne Rotationssystem

Die WM 2018 wurde ohne ein Rotationssystem vergeben, bei dem alle Kontinente gleich oft als Organisatoren berücksichtigt werden sollen. Nun werden allein die zwei Kontinente auf denen die WM als letztes stattfand nicht berücksichtigt. Die FIFA ließ verlauten, dass ein einzelnes Land, das das Turnier organisiert den Vorzug gegenüber zwei Ländern, die die WM zusammen ausrichten wollen, vergibt. Das ist unter anderem der Grund, warum die Niederlande und Belgien nicht den Zuschlag für die WM 2018 bekommen hatten. Die FIFA betont, dass dies für eine bessere Atmosphäre während des Events sorgt.

Wie weit kommt Die Mannschaft bei der WM?

Nach dem etwas enttäuschenden Ergebnis der EM 2016 in Frankreich müssen wir abwarten, welche Leistung die deutsche Nationalmannschaft bringen wird.

wm 2018 die mannschaft
Die Mannschaft – Quelle Wikipedia

Joachim Löw hat seinen Vertrag als Bundestrainer der deutschen Mannschaft verlängert. Nun muss er das Team für die WM 2018 in Russland weiterentwickeln.

Nach dem Ausscheiden im Halbfinale der EM gegen Frankreich gab der 56-jährige Löw an, dass er das Turnier mit seinem Stab und den Spielern analysieren wird.

Unter der Leitung von Löw, der schon seit 2006 Bundestrainer ist und davor zwei Jahre als Assistent von Jürgen Klinsmann arbeitete, gewannen die Deutschen vor zwei Jahren in Brasilien die Weltmeisterschaft. Wer weiß, wird Die Mannschaft in Russland den Titel verteidigen können…